Gesundheitssport

Pferde- und Reiterland > Pferdesport > Gesundheitssport

Ob Therapeutisches Reiten, der (Wieder-)einstieg in den Sattel nach der Lebensmitte oder das Bedürfnis sanft den eigenen Körper zu erfahren: Reiten als Gesundheitssport liegt auch im Pferde- und Reiterland Schleswig-Holstein voll im Trend.

 

Medizin

Die Hippotherapie ist eine ärztlich verordnete und überwachte, ergänzende neurophysiologische Fachbehandlung, die von Physiotherapeuten mit der beruflichen Zusatzqualifikation in der Hippotherapie durchgeführt wird. In der Therapie wird die gleichmäßige Bewegung des Pferdes im Schritt ausgenutzt.

Ausbildung:

Der Hippotherapie-Lehrgang gliedert sich in drei Kursabschnitte:

1.Informationswochenende des DKThR
2.Grundkurs von 7 Tagen
3.Abschlusslehrgang von 9 Tagen

Zulassungsvoraussetzungen zum Grundkurs (§ 7000 APO 2006):

- Nachweis der staatlichen Anerkennung als Physiotherapeut und mindestens ein Jahr praktische Berufserfahrung nach der Vollapprobation
- Nachweis der Teilnahme an einem vom DKThR organisierten, alle Teile des Therapeutischen Reitens berücksichtigenden
Informationswochenende (siehe oben).
Besitz des DRA III und des DLA IV. Alternativ: Besitz des DLA III und des DRA IV. Anstellendes DRA III sind das deutsche 
Westernreitabzeichen Kl. III oder das IPZV Reitabzeichen in Bronze, ab dem 1.10.2003 in Silber zulässig. Anstelle des DRA IV
sind das Deutsche Westerreitabzeichen Kl. IV oder das IPZV Reitabzeichen in Bronze ab dem 1.10.2003 zulässig.

 

Pädagogik/Psychologie

Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten sind pädagogische, erzieherische Maßnahmen, die durch zusätzlich ausgebildete Pädagogen/Psychologen/Ergotherapeuten bei verhaltensauffälligen, lernbehinderten und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen sowie psychisch Kranken eingesetzt wird.

Ausbildung:


Der Lehrgang gliedert sich in drei Kursabschnitte:

1. Informationswochenende des DKThR
2. Grundkurs von 7,5 Tagen
3. Abschlusslehrgang von 7,5 Tagen

Zulassungsvoraussetzungen zum Grundkurs (§ 7000 APO 2006):

- Nachweis einer pädagogischen oder psychologischen Berufsausbildung mit Kenntnis entsprechender heilpädagogischer Methoden und praktisch einschlägiger Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen.
- Nachweis der Teilnahme an einem vom DKThR organisierten, alle Teile des Therapeutischen Reitens berücksichtigenden Informationswochenende (siehe oben).
- Für das heilpädagogische Voltigieren Ausbilderqualifikation Trainer C
- Voltigieren oder Trainer C
- Schulsport Voltigieren. Die vor 2000 erworbenen Qualifikationen zum Voltigierwart Fachübungsleiter Voltigieren, Voltigierlehrer werden auch weiterhin anerkannt.
- Für das heilpädagogische reiten: Ausbilderqualifikation als Trainer C
- Reiten/Basissport oder Leistungssport oder Pferdewirt Schwerpunkt Reiten oder Trainer C
- Schulsport Reiten oder IPZV
- Trainer C/B oder Trainer C
- Westernreiten/Leistungssport oder Trainer C
- IGV oder Trainer C VDD. Die vor 2000 erworbenen Qualifikationen zum Fachübungsleiter Reiten, Reitwart, (Amateur)Reitlehrer, Bereiter FN oder Pferdewirt
- Schwerpunkt Reiten, Berufsreitlehrer (FN) oder Pferdewirtschaftsmeister
- Teilbereich Reitausbildung werden auch weiterhin anerkannt.
- Nachweis von mindestens 40 Stunden Praktikum als Mitarbeiter im therapeutischen Reiten in einer vom DKThR anerkannten Einrichtung oder unter Anleitung einer vom DKThR qualifizierten Fachkraft.

 

Sport

Beim Reiten und Fahren als Sport für Behinderte werden Menschen mit Behinderungen an den Freizeit-, Breiten- und Leistungssport herangeführt. Der Unterricht wird von Ausbildern mit Zusatzqualifikation durchgeführt.

Ausbildung:

Der Lehrgang gliedert sich in drei Kursabschnitte
1. Informationswochenende des DKThR
2. Grundkurs von 8 Tagen
3. Abschlusslehrgang von 8Tagen

Zulassungsvoraussetzungen zum Grundkurs (§ 7000 APO 2006):

- Nachweis der Teilnahme an einem vom DKThR organisierten, alle Teile des Therapeutischen Reitens berücksichtigenden Informationswochenende (siehe oben).
- Nachweis einer Ausbilderqualifikation Trainer C
- Reiten/Basissport oder Leistungssport, Bereiter FN oder Pferdewirt
- Schwerpunkt reiten oder IPZV
- Trainer C/B oder  EWU Trainer C
- Westernreiten/Leistungssport oder Trainer C
- IGV oder Trainer C
- VDD (nur in Verbindung mit dem DLA IV)
- Nachweis von mindestens 40 Stunden Praktikum als Mitarbeiter im therapeutischen Reiten in einer vom DKThR anerkannten Einrichtung oder unter Anleitung einer vom DKThR qualifizierten Fachkraft. Im Rahmen des Praktikums ist der Umgang mit Longe und Langzügel nachzuweisen.
- Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses nicht älter als zwei Jahre.

 

Ergotherapie

Unter dem Begriff „Ergotherapeutisches Reiten SI orientiert“ werden ergotherapeutische Maßnahmen auf der Grundlage der sensorischen Integrationsbehandlung mit Hilfe des Pferdes für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit verschiedenen Behinderungen und Störungen zusammengefasst.

Ausbildung:

Der Lehrgang gliedert sich in drei Kursabschnitte:

1. Informationswochenende des DKThR
2. Grundkurs von 4 Tagen
3. Abschlusslehrgang von 5Tagen

Zulassungsvoraussetzungen zum Grundkurs (§ 7000 APO 2006):

- Nachweis der staatlichen Anerkennung als Ergotherapeut und mindestens ein Jahr praktische Berufserfahrung in einem Berufsfeld.
- Nachweis der Teilnahme an einem vom DKThR organisierten, alle Teile des Therapeutischen Reitens berücksichtigenden Informationswochenende (siehe oben).
- Nachweis einer Ausbilderqualifikation Trainer C
- Reiten/Basissport oder Leistungssport oder IPZV
- Trainer C oder  EWU Trainer C
- Westernreiten/Leistungssport
- Nachweis von mindestens 40 Stunden Praktikum ( bis zum Abschlusskurs) als Mitarbeiter im therapeutischen Reiten in einer vom DKThR anerkannten Einrichtung oder unter Anleitung einer vom DKThR qualifizierten Fachkraft.
- Nachweis über die Teilnahme an einem Grundkurs Sensorische Integration (136 UE)

Infobox

Gesundheitssport
Aus- und Fortbildung

Informationen zu therapeutischem Reiten gibt es bei der folgenden Adresse:

Fachbeirat Therapeutisches Reiten
Wiebke Wieschendorf
Barkhörner Weg 2
25355 Bevern
Tel: 04120-682
rw-wieschendorf@t-online.de