Aktuelles

Rund 5000 Teilnehmer werden zum Ball der Pferdefreunde in den Holstenhallen erwartet. Foto: Pferdesportverband SH.

Ball der Pferdefreunde

Am 21. Januar 2017 verwandeln sich die Holstenhallen in Neumünster zum 18. Mal in die größte Festhalle Norddeutschlands. An diesem Abend feiern rund 5.000 Besucher, darunter Pferdesportler, -züchter und Pferdefreunde, das Top-Party-Ereignis im Norden. Die Veranstaltung bietet alles, was eine lange Ballnacht spektakulär macht: Der Veranstalter, der Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V., hat für diesen Abend die wohl
erfolgreichste Coverband Norddeutschlands, Tin Lizzy, eingeladen.

...mehr


Aktion "Rettet die Reitwege"

Die Managementplanungen für die FFH-Schutzgebiete werden 2017 abgeschlossen. Nur wenn Reiter und Fahrer vor Ort sich aktiv an den Planungen beteiligen, können Reit- und Fahrwege in den betroffenen Gebieten erhalten werden.

Natur schützen oder nutzen – gibt es nur ein entweder oder?

Nein! Als Pferdefreunde möchten wir naturverträglich Sport treiben, denn es gibt kaum etwas Schöneres, als gemeinsam mit den Pferden die Natur zu genießen.

...mehr


Für die Dressurpferdezüchter in Schleswig-Holstein: For Romance I v. Fürst Romancier. Foto: Janne Bugtrup.

Januar-Körung in Elmshorn

Zur traditionellen Januar-Körung in Elmshorn waren 15 Hengste – dreijährig und älter – erschienen. Zu ihnen zählten neben im Sport erfolgreichen Hengsten auch die viel besprochenen Körsieger im Herbst des vergangenen Jahres aus Oldenburg und Westfalen – Zinedream v. Zinedine und Karajan v. Kannan -, die wie vier weitere Hengste nun auch für die Holsteiner Zucht zugelassen wurden. „Wir haben eine gelungene Mischung aus bewährten Holsteiner Blutlinien und wertvollen Impulsen durch drei neue Zuchtversuchshengste für unsere Zucht gewinnen können“, sagte Zuchtleiter Dr. Thomas Nissen nach der Körung.

...mehr


Henrike Klein, die Gründerin von 4Hooves. Bild: 4Hooves.

4Hooves Reitsportbedarf und mehr

Klicken und finden! Ob brandneue Trends der Reitsportszene oder etwas für den täglichen Stallbedarf – in Zukunft müssen Pferdefans keine Zeit mehr vor dem Bildschirm vergeuden. Statt sich mit unseriösen Anbietern oder Zollbestimmungen für Bestellungen im Ausland herumzuärgern, finden User auf www.4Hooves.de nahezu alles, was der Markt rund ums Pferd zu bieten hat. Auch spezielle Produkte für außergewöhnliche Hobbys warten hier künftig auf glücklich Käufer. Die Idee zur neuen Online-Plattform stammt von Diplom-Kauffrau und Marketingspezialistin Henrike Klein. Sie hat selbst zwei Pferde, liebt das Westernreiten und hat mit 4Hooves ihre Vision eines professionellen und innovativen Shoppingportals für Pferdefreunde realisiert.

...mehr


Ab dem 1. Juni 2017 muss jeder, der sich mit einer Kutsche im Straßenverkehr bewegt, über einen Führerschein verfügen. Foto: pixabay

Kutschenführerschein wird eingeführt

Der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. (FN) hat bei seiner Dezembersitzung die Einführung eines Kutschenführerscheins zum 1. Juni 2017 beschlossen. Jeder, der sich mit einer Kutsche im Straßenverkehr bewegt, soll demnach zukünftig über den "Kutschenführerschein A Privatperson" seine Qualifikation nachweisen. Für gewerbliche Fuhrhalter gibt es den "Kutschenführerschein B Gewerbe". Warum ein solcher Nachweis nun gefordert wird und was das genau bedeutet, darüber hat FN-press mit Thomas Ungruhe, Leiter der FN-Abteilung Breitensport, Vereine und Betriebe, gesprochen.

...mehr


Zwei Nordlichter beim Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter

Vom 26. bis 29. Januar findet in Verden das Hallenreitturnier Ver-DINALE mit dem Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter, gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung, mit Pferdewechsel-Finale statt. 25 junge Nachwuchsreiter konnten sich mit ihren Ponys bei einem Auswahllehrgang unter der Leitung von Bundestrainer Peter Teeuwen in Warendorf für den Start empfehlen. Im Einzelnen sind dies (alphabetisch nach Landesverbänden):

...mehr


"Preis der Zukunft": Ragna Mann und Jana Christin Sönnichsen nominiert

Anfang Januar eröffnet der „Preis der Zukunft“ die Saison für die Nachwuchsdressurreiter. Zum dritten Mal treffen sich sowohl die Jungen Reiter als auch die Junioren beim K+K-Cup (12. bis 15. Januar 2017) in der Halle Münsterland zu einem ersten Leistungsvergleich. Aufgrund ihrer Erfolge bei den EM und DJM 2016 sowie weiterer Platzierungen und der Eindrücke aus dem Vorbereitungslehrgang in Warendorf erhielten folgende Paare eine Startgenehmigung für Münster:

...mehr


Nationale Ranglisten 2016: Zwei Holsteiner in den Top Ten

Mit ihren Erfolgen in Rio sicherte sich Isabell Werth den Titel der erfolgreichsten deutschen Dressurreiterin und auch in Sachen Ranglistenpunkte kann der Rheinbergerin in der Dressur keiner das Wasser reichen. Mit 122.500 Ranglistenpunkten, gesammelt im Anrechnungszeitraum 1. Oktober 2015 bis 30. September 2016, liegt Isabell Werth einmal mehr mit Abstand in Führung. Ihr folgt ihre Teamkollegin von Rio, Dorothee Schneider (Framersheim) mit 119.168 Punkten, die mit Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) die Plätze getauscht hat und nun Platz zwei belegt. Von Bredow-Werndl, die erst 2014 in die Top Ten aufrückte, rangiert nun mit 84.668 Punkten auf Platz drei. Ihren Platz behaupten konnte Mannschaftsweltmeisterin Fabienne Lütkemeier aus Paderborn mit 63.198 Punkten (Platz vier), ebenso wie Andrea Timpe (Hattingen) mit 57.703 Punkten auf Platz fünf. Einen Platz in den Top Ten hat erstmals auch Sönke Rothenberger (Bad Homburg). Der 22-jährige Mannschaftsolympiasieger belegte 2015 noch Platz 19 und rückte 2016 mit 44.060 Punkten auf den neunten Platz vor.

...mehr


Tangstedt: Entscheidung über Pferdesteuer vertagt

Der Bürgermeister der schleswig-holsteinischen Gemeinde Tangstedt, Norman Hübener, hat eine Änderung der Tagesordnung der Gemeindevertretungssitzung beantragt. Eigentlich sollte am letzten Tag im November eine Entscheidung darüber fallen, ob die Kommune eine Pferdesteuer in Höhe von 150 Euro jährlich einführt oder nicht. Dieser Punkt wurde nun vertagt. In der kommenden Sitzung am 14. Dezember soll nun ein weiterer Antrag gestellt werden, und zwar auf eine juristische Überprüfung der Pferdesteuer.

...mehr


VR Classics 2017 in Neumünster

Weltcup bei den VR Classics, das ist geballte Sportbegeisterung, Emotion, Energie und Freude an außergewöhnlichen Pferden und Reitern. Unvergessen ist Isabell Werths Sieg in der Weltcup-Kür, Preis der VR Bank Neumünster mit der Stute Weihegold am Sonntagvormittag in der komplett ausverkauften Halle im Februar 2016. Wenige Monate später gewann dieses Traumpaar erst Olympiagold mit der Mannschaft und auch noch Einzelsilber. Die Faszination Dressur-Weltcup gibt es auch im Februar 2017 zweimal in den Holstenhallen: Im Grand Prix am Samstagvormittag und in der Grand Prix Kür am Sonntagvormittag!

...mehr