Aktuelles

Windstoß und Maxim Pecheur sind die Derby-Sieger 2017. Foto: Frank Sorge/galoppfoto.de

Historischer Röttgen-Sieg durch Windstoß

Historischer Triumph des Gestüts Röttgen (Köln-Heumar) vor 12.800 Zuschauern im IDEE 148. Deutschen Derby, dem bedeutendsten Galopprennen der gesamten Rennsaison 2017 am Sonntag auf der Galopprennrennbahn Hamburg-Horn: Unter dem 26-jährigen Jockey Maxim Pecheur sorgte der Sohn des 2004er-Derby-Helden Shirocco für den ersten Erfolg der Zuchtstätte seit dem Jahr 1959 (Uomo).

...mehr


Ein Cash & Carry-Sohn wurde Siegerhengst des Fohlenchampionats der Hengststation Maas J. Hell. Herbert Ulonska erwarb den Hengst aus der Tinka III von Cagliostro. Foto: Stefan Lafrentz

Hengststation Maas J. Hell - 13 Prämienfohlen von Stationshengsten

Die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth war Schauplatz des Fohlenbrennens und -championats, das 26 Holsteiner Stut- und Hengstfohlen und ihre Züchter auf das Gelände lockte. Allein 13 Fohlen von Hengsten der Station wurden prämiert, u.a. auch das Siegerhengstfohlen des Championats, ein Sohn des Cash & Carry aus einer Cagliostro-Mutter.

...mehr


Zum dritten Mal in Folge siegte die dreijährige Lacazar im Hamburger Stutenpreis. Foto: Frank Sorge /galoppfoto.de

Starke Leistung von Lacazar im Stutenpreis

Mit einem Tag Verspätung startete am Samstag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn das IDEE Derby-Meeting mit einem großen Programm von zwölf Rennen, darunter zwei Grupperennen, der Bundesliga des Galopprennsports.

...mehr


Gründerwettbewerb: Ein Rundumpaket für Ponyreitschulen

Neue Ponys, Helme oder eine Ausbildung für die Reitlehrerin – im vergangenen Jahr fand die Premiere des Gründerwettbewerbs für Ponyreitschulen statt. Über 180 Vereine und Betriebe bewarben sich, um mit Unterstützung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) eine Ponyreitschule zu gründen, zu erweitern oder umzustrukturieren. Derzeit läuft die Bewerbungsphase für die zweite Projektrunde, der Bewerbungsschluss wurde nun sogar bis zum 14. Juli 2017 verlängert. Die zwölf Gewinner der ersten Runde befinden sich währenddessen noch mitten im Projekt, das über ein Jahr läuft. Zwei von ihnen berichten über ihre Erfahrungen.

...mehr


Fälle von Infektiöser Anämie in Hamburg

Nachdem bereits in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen fünf Fälle von Infektiöser Anämie registriert wurden, sind nun auch zwei Pferde in Hamburg betroffen. In einem weiteren Verdachtsfall stehen die Untersuchungsergebnisse noch aus. Die zuständigen Behörden haben bereits die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Seuche ergriffen.

...mehr


Spannend wird es beim Idee Deutschen Derby in Hamburg-Horn. Foto: Frank Sorge

IDEE 148. Deutsches Derby - sieben „Klug-Pferde“ im Rennen

Am 30. Juni startet das Idee Derby-Meeting. Für das Deutsche Derby am Sonntag, 2. Juli, stehen nach dem letzten Streichungstermin genau 20 Pferde auf der Liste. Sieben davon wurden vom Trainerchampion des Jahres 2014 Markus Klug gemeldet. 

...mehr


Im drewke Future Cup war Hannes Ahlmann mit Sunsalve der erste Sieger des Tages beim Fehmarn-Pferde-Festival. Foto: Julia Widder

Dänischer Sieg im Großen Preis auf Fehmarn

Der erst 23-jährige Däne Mathias Norhaeden Johansen hat beim Fehmarn-Pferde-Festival den Großen Preis des Kaufhauses Stolz gewonnen. Johansen, der im Stall Tjeert Rijkens in Elmshorn arbeitet, saß dabei im Sattel von Casalino, einem zehnjährigen Holsteiner Wallach. Hannes Ahlmann aus Reher siegte in der ersten Station des drewke Future Cup.

...mehr


Schleswig-Holsteins einstige Vielseitigkeitsasse Karl Schultz und Thomas Rüder (r.) verpassten kein einziges Pferd beim Fehmarn-Pferde-Festival. Foto: Comtainment

Feucht-fröhlicher Auftakt in Fehmarn

Das Fehmarn-Pferde-Festival ist eines der bedeutendsten Turniere in Schleswig-Holstein und wird vom 22. bis 25. Juni in Burg auf Fehmarn ausgetragen. Glanzlichter sind der Große Preis des Kaufhauses Stolz am Sonntag und das Holsteiner Masters-Springen am Samstag.

...mehr


Nachwuchs auf dem Söl'ring Hoff

Überall im Land zwischen den Meeren gibt es vierbeinigen Nachwuchs zu bestaunen. Auf dem Söl'ring Hoff von Familie Schurek in Wanderup wurden Deutsche Reitponys und Pintos geboren.

...mehr


Future Champions: Franziska Haase (Hellschen) und Joya Catharina Stolpmann (Rehagen) sichern den Nationenpreis für die Altersklasse U14

Es läuft hervorragend für die deutschen Dressurreiter beim Nachwuchsturnier "Future Champions" in Hagen. Nachdem die Junioren und Jungen Reiter schon am Donnerstag ihre Nationenpreise gewonnen haben, haben die Children (U14) und Ponyreiter (U16) nachgelegt und im Mannschaftsvergleich überzeugt. Zwei Reiterinnen aus dem Norden sicherten sich Podiumsplätze.

...mehr