Aktuelles

Natalia Stecher und Coulyn bei ihrer Ehrenrunde in Braunschweig. (Foto: Stefan Lafrentz)

Sechs Fragen an Natalia Stecher, Siegerin des HGW-Bundesnachwuchschampionats 2018

Die 16-jährige Natalia Stecher aus Nordhastedt (Kreis Dithmarschen) hat am vergangenen Wochenende bei den LöwenClassics in Braunschweig den Sieg im HGW-Bundesnachwuchschampionat geholt. Mit einer Wertnote von 9.1 auf ihrem eigenen Pferd Coulyn und sogar 9.7 auf dem Fremd-Pferd Caboto ließ sie ihre Konkurrenz hinter sich. Der elfjährige Holsteinerwallach Coulyn (Cormint x Lorentin) begleitet Natalia seit fast fünf Jahren und die gemeinsame Zeit hat die beiden fest zusammengeschweißt. 

...mehr


Foto: Der Autofahrer setzt gleich zum Überholen der Kutsche an. Foto: Lehmann/FN-Archiv

Auto trifft Kutsche

Pferdekutschen im Straßenverkehr sind selten geworden und immer weniger Autofahrer wissen, wie sie sich ihnen gegenüber richtig verhalten. Das möchte die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ändern und hat dazu einen Lehr- und Informationsfilm produziert. Alle Pferdesportler sind aufgerufen, den Film mit Hilfe des dazugehörigen Servicepakets mit zu verbreiten und so das eigene Umfeld für Pferde als Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren.

...mehr


Thore Stieper Dritter im Bundesnachwuchschampionat

Der zwölfjährige Thore Stieper aus Hohenaspe belegte beim Bundesnachwuchschampionat der Polyspringreiter in Verden den dritten Platz. Er war bereits zum dritten Mal angetreten.

...mehr


Miriam Schneider und Cartagena gewinnen Weltcup-Springen

Miriam Schneider aus Schleswig-Holstein und ihre Stute Cartagena haben am Samstag das Weltcup-Springen der Arab-League in Dubai gewonnen. Jörg Naeve, in dessen Turnierstall Schneider tätig ist, belegte mit Be Aperle VA den zweiten Platz.

...mehr


Weltcup Voltigieren: Erfolge für Heiland, Brüsewitz und Boe

Die norddeutschen Voltigierer haben beim Weltcup in Leipzig überzeugt. Jannik Heiland, Viktor Brüsewitz und Kristina Boe vom Reit- und Fahrverein Kirchwärder qualifizierten sich für das Finale.

...mehr


Auch 2018 dürfen sich acht Turniere über ein exklusives Gewinnerpaket freuen (Foto: Kirsten Kohbarg)

Auf in die zweite Runde- Holsteiner Masters Reitsportförderung

Zu Beginn des Jahres 2017 hat die Fördergemeinschaft Holsteiner Masters mit freundlicher Unterstützung des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein und des Landesverbandes der Reit- und Fahrvereine Hamburg ein neues Projekt ins Leben gerufen: die Holsteiner Masters Reitsportförderung. Die Initiative richtete sich an Turnierveranstalter, die sich für ein exklusives Sponsorenpaket – das unter anderem einen finanziellen Beitrag, Paradedecken, Siegerschärpen und Sonderehrenpreise enthält – bewerben konnten.

...mehr


Der Vorsitzende des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e.V., Dieter Medow, bei der Eröffnung des Balls mit Kristina Herbst. Foto: Ostseefotograf/Hansen

Rauschendes Fest - 19. Ball der Pferdefreunde

Die richtige Robe, den eleganten Smoking und die richtigen Schuhe, sowie eine Menge Kondition - das waren die Zutaten, die rund 5.500 Gäste beim 19. Ball der Pferdefreunde dabeihatten, um in den Holstenhallen bis in die frühen Morgenstunden hinein zu feiern. In fünf Hallen wurde ausgiebig getanzt und geklönt. Von 15 bis 75 Jahre reichte die Altersspanne und über die Generationen hinweg zelebrierten die Pferdefreunde eine richtig gute, lange Party.

...mehr


Rund 5000 Besucher zieht der Ball der Pferdefreunde jährlich an. Foto: Koester

Ball der Pferdefreunde - der Countdown läuft

Die Vorbereitungen in den Holstenhallen Neumünster laufen auf Hochtouren für den 19. Ball der Pferdefreunde am Samstag, 20. Januar 2018. In fünf Hallen werden Pferdesportfans aus ganz Norddeutschland die Nacht zum Tage machen. Noch sind Restkarten an der Abendkasse erhältlich, die um 18.30 Uhr öffnet.

...mehr


Das Projekt Talentscouting des Vielseitigkeitsfördervereins wird im neuen Jahr fortgesetzt. Foto: Svenja Larsen

Talentscouting des Vielseitigkeitsfördervereins geht in die nächste Runde

Bereits in 2017 konnte das Projekt Talentscouting des Vielseitigkeitsfördervereins in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverband Schleswig-Holstein erste Erfolge verzeichnen. Viele junge Talente wurden gesichtet und für den Vielseitigkeitssport entdeckt. In 2018 wird das Projekt fortgesetzt.

...mehr


Johanna Beckmann - hier mit Quanto Fino - zählt zu den Zukunftshoffnungen des Nordens im Springsport. Foto: Stefan Lafrentz

VR Classics in den Holstenhallen Neumünster

Die jüngsten Teilnehmer im Sattel sind manchmal erst zwölf Jahre alt und entfalten trotzdem mächtig viel Ehrgeiz. Dort, wo schon Veranstalter Paul Schockemöhle für Furore im Großen Preis sorgte, tritt auch die ganz junge Generation gern an: bei den VR Classics in Neumünsters Holstenhallen vom 15. bis 18. Februar.

...mehr